Hundetrainer Karsten Landgraff

hundeschule berlin karstenMein Name ist Karsten Landgraff und ich wurde 1968 in Berlin geboren. Ich bin staatlich anerkannter Diplom Sozialarbeiter und Sozialpädagoge.

Seit nunmehr 13 Jahren beschäftige ich mich mit der natürlichen Hundeerziehung und habe vor zehn Jahren das Konzept “Hundgestützte offene Jugendarbeit” über den Einsatz meines von mir ausgebildeten Therapiehundes veröffentlicht, der mich noch immer auf meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begleitet. Während  ich die Seminare zum Hundeerziehungsberater bei Jan Nijboer besuchte, habe ich die mobile Hundeschule Berlin gegründet. Zusätzlich zu den unten genannten Seminaren bilde ich mich ständig als Hundetrainer weiter. Einen persönlichen Schwerpunkt setzte ich dabei auf die ethischen Gesichtspunkte der Hundeerziehung.

Zur Zeit entwickle ich die Hundeerziehungsphilosophie social Interaction with Dogs.

Die fachliche Ausbildung hierzu habe ich mir bei diversen Seminaren angeeignet. Unter anderem wurden zum Beispiel bei Jan Nijbour folgende Seminare besucht:

  • Entwicklungsphasen des Hundes
  • Konditionierungsformen
  • Inter- & Intraspezifische Kommunikation des Hundes
  • Domestikation & Spezialisierung unterschiedlicher Hunderassen
  • Erziehungsprogramm & Trainingsprogamm vom Welpen zum erwachsenen Familienhund
  • Methodische Diagnose bei Verhaltensproblemen
  • Praktikum I+II
  • Beobachtungen an einem Wildhunderudel (Ethogramm auf der Eberhard-Trumler-Station)
  • Soziologie des Canis familiaris (Soziogramm)
  • Tierschutz & Tierrecht
  • Der Hund in unterschiedlichen Trainingsformen
  • Didaktik
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Hundes

Darüber hinaus habe ich an unterschiedlichen Vorträgen teilgenommen. Beispielhaft sei hier erwähnt: Prof. Dr. A. Miklosi (soziales Lernen im Training), Dr. J. Kaminski (Die Klugheit des Hundes), Sami El Ayachi (Beziehungsaufbau durch Longieren), PD Dr. Udo Gansloßer (Warum lernen?! Evolution, Ökologie).